Liebe Eltern und Großeltern!

Dieses Jahr ist alles anders und doch wird Weihnachten kommen und wir freuen uns dieses besondere Fest mit Ihnen zu erleben! Sie sind herzlich eingeladen, an den folgenden Andachten teilzunehmen:

Heiligabend – das Weihnachtslicht holen:

24. Dezember ab 16:30 bis 17:30 Uhr

Jedes Kind kann eine Laterne oder ein anderes Gefäß mit einer Kerze für das Licht mitbringen. Und für die Krippe, für Maria und ihr Kind, eine Blume oder einen grünen Zweig.

Wir gestalten für die Kinder einen Raum der stillen Andacht, wo leise Musik und aus der Ferne Gesang ertönt, wo die Kinder das Weihnachtslicht bei der Heiligen Familie holen, wo sie von den Hirten begrüßt werden und auch eine neue Geschichte mit nach Hause nehmen dürfen. Zu Hause kann das Licht weiter leuchten und wärmen und die Geschichte kann von den Eltern vorgelesen werden.

Damit die Kinder trotz der Einschränkungen einen kleinen Moment in der Kirche sein können, werden wir einen weihnachtlichen Weg durch die Kirche zur Krippe vorbereiten. Der Weg wird schon außerhalb der Kirche beginnen und wieder hinausführen. Wir sind für mindestens eine Stunde vor Ort. Bitte kommen Sie nicht später als 17:30 Uhr.
Denken Sie an warme Bekleidung, da es zu Wartezeiten kommen kann.

Die Weihnachtshandlung für die Kinder:

26. und 27. Dezember um 11:30 Uhr

Diese Handlung ist besonders und findet nur in der Weihnachtszeit auf diese Weise statt. Deshalb werden wir am 26. und 27. Dezember nicht auf die Form der Sonntagshandlung verzichten. Natürlich mit aller Vorsicht. Und damit wir genug Raum anbieten können, findet die Handlung an 2 Tagen statt.

(Wenn Sie gerne teilnehmen möchten, jedoch besorgt sind, setzen Sie sich mit Ihrem:n Kind:ern einfach in die Gemeinde.)

Wir brauchen jedoch Ihre Anmeldung für den 26. & 27. Dezember, damit wir den Raum aufteilen und vorbereiten können:

Anmelden können Sie sich ab dem 17. Dezember bis zum 22. Dezember zwischen 11:00 und 20:00 Uhr (sonntags ab 15:00 Uhr) bei Frau Schubert.
Ihre Nummer lautet: 0157 73 17 96 48

Geben Sie bitte Frau Schubert an, wer alles von Ihnen kommt und ob Ihr:e Kind:er vorne stehen wird:werden (dies betrifft nur die Schulkinder).

Mit herzlichen Grüßen
und weihnachtlicher Vorfreude
Ihre Pfarrer:
Yaroslava Black, Anna Hofer und Ben Black