Für große Veranstaltungen und den Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen im Kirchenraum (Stand: 25.09.2020)

Liebe Gemeinde, liebe Besucher und Freunde!

Damit endlich wieder alle Gemeinschaftsmitglieder an einem Sonntag oder Feiertag kommen können, sind die Stühle zusammengerückt. Das dürfen wir auch tun! ABER es gibt Konsequenzen, welche ich Sie bitte, mitzutragen.

  • Bitte achten Sie eigenständig auf entweder Abstand (durch Freilassen eines Platzes/Stuhls), oder Mundschutz.
  • Bitte tragen Sie sich mit Vor- und Nachnamen und Telefonnummer in die Listen im Eingangsbereich ein. AUSNAHME: wer einem der 3 tätigen Pfarrern wirklich gut bekannt ist, kann die Telefonnummer weglassen
    WICHTIG: tragen Sie ebenfalls die Platznummer ein! Damit haben wir eine Möglichkeit die Rückverfolgung* gewährleisten zu können. Dafür liegen auf jedem Stuhl Nummern. Bitte nehmen Sie diese nicht mit nach Hause.
  • Bitte beachten Sie ebenfalls den Abstand auch auf der Treppe oder den Toiletten.
  • Bitte handeln Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen.
  • Wer eine Maske tragen möchte, darf dies ausdrücklich tun.
  • Wenn es voll wird und Ihnen unwohl ist bei dem Gedanken, tragen Sie bitte eine Maske.

Für Ihr Verständnis bedanke ich mich! Und bitte sprechen Sie mich an, wenn Ihnen etwas unklar erscheint.

Es grüßt Sie herzlich
Anna Hofer

* Die Rückverfolgung muss, laut den Bestimmungen so sein, dass ich als „Verantwortlicher“ der Gemeinde genau nachvollziehen könnte, wer wann wo gesessen hatte. Ohne dieses System, dürfen wir die Stühle nicht eng stellen.

Download Hygiene-Konzept